Bell Book & Candle

Liebeslied

Band: Bell Book & Candle
Single: Liebeslied
VÖ: 02.03.2018
Label: Electrola / Airforce1 Records
Website: http://www.bellbookandcandle.de

Bearbeitet: @daniela.duessler

Als sich im letzten Jahr Bell Book & Candle zurück meldeten, war die Sensation perfekt: Das Berliner Trio erinnerte daran, warum sie in mehr als 20 Ländern Charterfolge feierten: Das Faible für große Melodienbögen, breitenwirksam und dennoch unverkennbar, ist immer noch ihr Pfund. Diese Stärke verbindet sich nun erstmals in einer nahezu symbiotischen Art und Weise mit lebensklugen, dabei sehr pointierten und gleichzeitig emotionalen Lyrics in ihrer und unserer Muttersprache – das sind Bell Book & Candle 2018.

Mit „Liebeslied“, der zweiten Auskopplung aus ihrem am 16. März kommenden Album „Wie wir sind“, wird jetzt die nächste Stufe erklommen. „Liebeslied“ kommt in seinem glasklaren Arrangement fast bescheiden daher und gibt spätestens mit dem Refrain den Hörer nicht mehr frei. Ein Song jener Sorte, die aus einem Tag einen besseren machen. Eine Melodie, die bleibt. Eine mit hohem Suchtpotential, die nach dem ersten Kick noch Wochen nachklingt. Ein Lied, das berührt.

Und es kommt zu einer hochspannenden Kollaboration: Bell Book & Candle und ihr Produzent Ingo Politz, haben sich mit Thorsten Brötzmann zusammengetan, um diesem „Liebeslied“ den entscheidenden Spin zu geben. Brötzmanns Produzentenlaufbahn ist eng mit den Erfolgen von Unheilig bis Ben Zucker sowie von Helene Fischer bis Fury In The Slaughterhouse verknüpft. Für „Liebeslied“ von Bell Book & Candle beweist er einmal mehr sein glückliches Händchen.

So wie die Musik des Songs auf mehreren Gefühlsebenen funktioniert, fasziniert auch der Text: Denn das „Liebeslied“ ist nicht zwangsläufig ein selbiges oder zumindest nicht nur. „Es gibt Menschen, die sind wie Lieder / und du bist ein Liebeslied.“ Ein Lied an die, die zuhören und trösten können, die einfach da sind, wenn man sie braucht. Von denen man im Glücksfall eine Handvoll hat.

Wer „Liebeslied“ live hören will, hat nun die Chance dazu: Nach dem gefeierten Start im Privat Club in Berlin-Kreuzberg kommen Jana Groß, Hendrik Röder und Andy Birr im April auf Clubtour.

„Liebeslied“ ist die ultimative Einstiegsdroge für das neue Album – ein außergewöhnlicher Wurf von Kraft und Zärtlichkeit, Individualität und Zusammengehörigkeitsgefühl. Ein Album voller Songs, die auf dem kürzesten Weg in Richtung Herz und Hirn marschieren und mit jedem Hören weitere Details preisgeben. Das Spannungsfeld zwischen unwiderstehlichen Hooklines und emotionaler Tiefe bleibt weiterhin die Faszination von Bell Book & Candle.

Live:
06.04. Dresden, Tante JU
07.04. Freyburg, Rotkäppchen-Mumm Sektkellerei
11.04. Leipzig, Werk2
12.04. Magdeburg, Factory
14.04. Brandenburg, Turbine
21.04. Gera, Comma
26.04. Cottbus, Club Bebel
27.04. Neubrandenburg, Güterbahnhof
28.04. Erfurt, DasDie

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Erst nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0pxUEJzU2p0dVBVIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back