Carpark North

Hope

Band: Carpark North
Album: Hope
VÖ: 17.08.2018
Label: Motor Entertainment
Website: http://www.carparknorth.dk
(c) Slider-Foto: Mathias Christensen

Bearbeitet: @daniela.duessler

Die preisgekrönte dänische Rockband ist bekannt für ihre charakteristische Mischung aus Rock und elektronischem Sound mit eingängigen Refrains und energiegeladenen Live-Shows mit starker visueller Ausdruckskraft.

Ende der 90er Jahre wurde das im heimischen Studio aufgenommene Demo der Band zum meistverkauften Demo in der dänischen Musikgeschichte. Was dazu führte, dass ihr Debütalbum die Nation im Sturm eroberte und die Spitze der Album-, Single- und Radiocharts erklomm. Von Anfang an hat sich die Band an einen strikten Do-it-yourself-Ethos gehalten wenn es um Musikvideos, visuellen Live-Effekte, Illustrationen, Grafiken und das Songschreiben geht.

In ihrer mehr als 15-jährigen Karriere wuchsen sie zu einem internationalen Touring-Act mit weltweiten Auftritten, unter anderem als Support für 30 Seconds To Mars (US), Sunrise Avenue (FI) und Moby (US) heran.

Die Band trat bereits bei vielen großen Festivals in Europa wie Rock am Ring (D) und Ruis Rock (FI) sowie dem Moonsoon Festival (Vietnam) auf und sie sind jährlich bei über 20 dänischen Festivals als Headliner auf der Bühne. Zuletzt war die Band im November 2017 auf eigener Headliner-Tour in drei Arenen in Dänemark unterwegs.

Zum Videospiel Fifa 2008 und der TV-Serie Lego Nexo Knights hat die Band bereits Songs beigesteuert. Und sie haben gerade erst den offiziellen Titelsong für die Eishockeyweltmeisterschaft, welche im Mai 2018 in Dänemark stattfindet, veröffentlicht. Samu Haber (Sunrise Avenue und The Voice of Germany) wirkt bei diesem Song mit.

Nach ihren ersten vier Alben, „Carpark North“ (2003), „All Things To All People“ (2005), „Grateful“ (2008), das internationale Album „Lost“ (2009), das Live/Greatest Hits-Album „Best Days“ (2010) und „Phoenix“ (2015) ist die Band nun zurück mit ihrem neuen Studioalbum „Hope“ (01.06.). Die erste offizielle Single „When We Were Kids“ wird am 20.04. erscheinen.

Live:
28.09. Hamburg, Uebel & Gefährlich
29.09. Berlin, Privatclub
30.09. Leipzig, Moritzbastei
01.10. Stuttgart, Wizemann Club
02.10. CH-Zürich, Exil
04.10. Nürnberg, Z-Bau
05.10. A-Wien, Chelsea
06.10. München, Backstage Halle
07.10. Frankfurt, Zoom
09.10. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
10.10. Bochum, Rotunde

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Erst nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvWGhHLWQ2TnJQNnMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back