GINI

Error im Brain

Künstlerin: GINI
EP: “Error im Brain”
VÖ: 15.02.2019
Label: Kamé Entertainment GmbH
Website: https://www.instagram.com/iamgini_/

Bearbeitet:  @thorsten.ammann

Als Tochter einer Percussionistin und eines Bassisten ist GINI von klein auf daran gewöhnt, den Platz in ihrer Hamburger Wohnung mit Instrumenten zu teilen. Angetrieben von einer Kindheit voller Musik, beginnt sie im Alter von 6 Jahren Klavierunterricht zu nehmen und etwas später auch Songs zu schreiben. So nimmt sie schließlich im Alter von 9 Jahren ihre erste CD mit dem Titel „Musik für meine Meerschweinchen“ auf, die sie dann auf Kinder- und Familienfesten verkauft. Ein paar Jahre später produziert sie ihre eigenen Instrumentals, stellt ihr Talent bei dem TV Sender KIKA in der Show „Dein Song“ unter Beweis und schafft es prompt bis ins Finale. Sie berührt die Zuschauer mit einem emotionalen Song über ihren Vater, der ihre Familie im frühen Kindesalter verlassen hat. Seitdem ist die mittlerweile 24jährige GINI zu jemandem geworden, die der Bezeichnung Vollblut-Musikerin in jeglicher Hinsicht mehr als gerecht wird. Durch den unmittelbaren Draht zwischen ihren Emotionen, ihren eigenen musikalischen Produktionen und Texten, hat sie es geschafft eine vielseitige Musikerin mit abwechslungsreichen und überraschend unvorhersehbaren Songs zu werden.
GINI musste auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden immer wieder Rückschläge verkraften, wie z.B. eine schockierende Erfahrung mit KO Tropfen mit sogenannten Freunden, Problemen in der Schule und der überraschende Tod der ihr nahe stehenden Großmutter. In ihrer Musik findet sie stets die Kraft, das Durchgestandene zu verarbeiten: “Ich habe schon von klein auf lernen müssen, mich durchzukämpfen und habe nie aufgegeben, weil ich immer meine Musik hatte. In der 8. Klasse sagte man mir, dass ich nur den Hauptschulabschluss schaffen werde. Heute studiere Wirtschaftsinformatik.“
Die erste EP von GINI „Error Im Brain“ (EP-VÖ: 15.02.2019) ist ein Statement ihrer starken Persönlichkeit von heute. Zwischen verschiedensten Einflüssen, vom R&B der 90er Jahre über stilsicheren Soul bis hin zu Trap-Produktionen der letzten Jahre, findet GINI sich mit einer eigenen Identität wieder, die sich nicht von alteingesessenen Regeln begrenzen lässt. Aus Altbekanntem und eigenen Ideen kreiert GINI etwas gänzlich Neues. GINI schreibt, komponiert und produziert ihre Songs selber.
Sie weiß ganz genau was das Beste für sie und ihre Musik ist.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Erst nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvWWMzYlNlR3lEN00iIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back