Ólafur Arnalds

Woven Song

Künstler: Ólafur Arnalds
Single: “Woven Song”
Single-VÖ: 24.09.2020
Album:
“some kind of peace”
Album-VÖ:
06.11.2020
Label:
Mercury Classics (Universal Music)
Website:
https://olafurarnalds.com

Bearbeitet: @thorstenammann

Der isländische Multiinstrumentalist und Komponist Ólafur Arnalds veröffentlicht heute die neue Single „Woven Song“. Der Song stammt aus seinem kommenden Album „some kind of peace“, das am 6. November bei Mercury KX erscheinen wird. Das Album, auf dem auch Kollaborationen mit Künstlern wie Bonobo und Josin zu hören sind, wurde vor Kurzem durch die ersten beiden Singles „Back To The Sky“ (mit JFDR) und „We Contain Multitudes“ angekündigt „Woven Song ist ein entscheidender Moment für „some kind of peace““, sagt Ólafur. „Es ist eine Metapher dafür, von etwas Größerem als man selbst ergriffen zu werden, während man neue Horizonte entdeckt, sowie das Gefühl starken Rückhalts während man sich öffnet. Mithilfe eines Acrylgussverfahrens namens „viskose Fingertechnik“ zur Gestaltung fraktaler Formen, hat Thomas Vanz eine wunderschöne visuelle Darstellung der Lebensader geschaffen, die den Menschen angesichts einer herausfordernden Erfahrung in der Welt verankert.“
Bei „Woven Song“ handelt es sich um ein einzigartiges Stück in Ólafurs bereits vielfältigem Musikkatalog. Ein wunderschöner schwungvoller Track mit flatterndem Klavierspiel, leichten und schnellen Notenklängen und einer Kostprobe des schamanischen Gesangs eines ‘Icaro’, eines amazonischen Heilungsliedes, das traditionell in die Struktur der Notation eingebettet ist. Im Verlauf des Liedes setzen melancholische Streichinstrumente ein und wieder aus und das Stück wird allmählich fast gespenstig ruhig.
„Woven Song“ macht deutlich, warum Ólafur Arnalds zu einem der einflussreichsten Musiker der Moderne gehört, der sich den Weg durch die elektronische und klassische Musikwelt geebnet hat. Mit seinem neuesten Album „some kind of peace“ leitet Ólafur Arnalds nichtdestotrotz ein gänzlich neues Kapitel ein. Auf diesem begegnet man einem bekennenden Perfektionisten in seiner Auseinandersetzung mit der chaotischen Realität des Alltags: mit den Möglichkeiten der Liebe oder Beständigkeit zu finden und wie man das Ganze während einer globalen Pandemie handhabt (das Album wurde teilweise vor dem Lockdown geschrieben und in Arnalds‘ Hafenstudio in der Innenstadt von Reykjavik fertiggestellt). „some kind of peace“ erweist sich so als Dokument der Auseinandersetzung mit dem Zeigen der eigenen Verwundbarkeit und der Frage, was es letztendlich bedeutet, am Leben zu sein.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Erst nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvb09zdXBsb0hQamsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back