Reinhard Mey

Das Haus an der Ampel

Künstler: Reinhard Mey
Album: Das Haus an der Ampel
VÖ: 29.05.20
Label: Electrola
Website: https://www.reinhard-mey.de/

Bearbeitet: @daniela.duessler

Reinhard Meys neues Album „Das Haus an der Ampel“ gleicht einer Kamerafahrt aus der Vergangenheit in die Gegenwart, wie es Mey in dem Lied „In Wien“ selbst besingt. „Das Haus an der Ampel“ ist dabei das Haus, in dem er aufwuchs, sein Elternhaus. Es ist der Ort der elterlichen Liebe, vielfältiger Erinnerungen und Gedanken, die er nuancenreich in dem Titelsong beschreibt. Es war schon immer Meys Weg, unser aller Leben in all seinen Facetten zu beobachten und es dann in liebevollen Miniaturen und großflächigen Bildern festzuhalten. Auf „Das Haus an der Ampel“ gelingt ihm dies in Perfektion.

Für „Das Haus an der Ampel“ hat sich Reinhard Mey diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So hat er zwei sehr unterschiedliche CDs mit denselben Liedern aufgenommen. Eine CD „DAS ALBUM“ ist das ausproduzierte Studioalbum mit 15 wundervollen neuen Liedern und Geschichten sowie einem Bonussong mit Tochter Victoria-Luise. All diese Lieder wurden mit einem Ensemble aus fabelhaften Musikern aufgenommen. Bei den meisten Liedern überwiegen die akustischen Folkanteile mit meisterhaft gespielten filigranen Gitarren, bei den ruhigeren Songs und Balladen kommen zusätzlich virtuos gesetzte Streicher zum Einsatz.

Dazu gibt es eine weitere CD mit denselben Liedern in einer ursprünglichen und schlichteren Form nur mit Gitarre und Gesang, also „unplugged“. Reinhard Mey nennt es selbst „SKIZZENBUCH“. Aufgenommen wurden beide CDs von Manfred Leuchter und Jörg Surrey in den Berliner Teldex-Studios. Grafisch wird das 2-CD-Album mit einem hochwertigen 28-seitigen Booklet veredelt. Zu der Doppel-CD „Das Haus an der Ampel“ wird es – zum ersten Mal – auch noch eine spannende Limitierte Edition in Buchgröße mit jeder Menge Fotos aus Meys Privatarchiv geben. Das Buch besteht neben der schon erwähnten Doppel-CD aus nicht weniger als 112 Seiten mit mehr als 260 Fotos.

In seinen Liedern ist Reinhard Mey bis heute immer er selbst geblieben, ist ein Hüter der bedrohten Schätze Glaubwürdigkeit und Vertrauen, Sänger der Menschlichkeit, der Freundschaft und der Wahrheit, auch der unbequemen. Wenn er seine Geschichten in diesen 15 neuen meisterhaften Liedern besingt, erspürt man wie seine Gedanken in Erinnerungen und Lebenseinsichten kreisen – von seiner Jugend hin zum düster-stilvollen Abgang im „Hotel zum ewigen Gang der Gezeiten“. Doch über allem steht immer die tröstliche Erkenntnis, dass die Liebe der einzig wahre Kompass ist, man muss nur mutig genug sein, der Nadel zu folgen und seinen Weg zu gehen.

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back