Bars and Melody

Ain’t Got You

Künstler: Bars and Melody
Single: Ain’t Got You
VÖ: 06.03.20
Label: Better Now/Universal
Instagram: https://www.instagram.com/barsandmelody/

Bearbeitet: @daniela.duessler

Mit einer Bilanz von der andere nur träumen können, melden sich Bars And Melody im blutjungen Jahrzehnt zurück – denn 3,6 Millionen YouTube-Abonnenten, 1,4 Millionen Insta-Follower und 1,1 Millionen Facebook-Fans warten sehnsüchtig auf die neue Single des heiß begehrten UK-Duos. Und sie werden nicht enttäuscht: „Ain’t Got You“ ist exakt das, was die Generation Z hören will, denn sie fühlt in Pop.

Geschmiedet von den Hit-Spezialisten Nico Santos, Pascal Reinhard (Alma, Felix Jaehn) und Joe Walter (Lena, Wincent Weiss) und von Paul Whalley (u.a. Lost Frequencies, Sigala) produziert, trifft „Ain’t Got You“ nicht nur einen Nerv, sondern bringt die Sache voll auf den Punkt: Vielleicht gerade weil wir bis in die Schnürsenkel vernetzt sind, tut Liebeskummer mehr weh denn je. Denn, verlassen zu werden wird nicht gerade leichter, wenn das Profil des anderen nur einen Klick entfernt ist. Leo und Charlie haben es einfach drauf, schwere Zeiten in hoffnungsvolle Hymnen zu hüllen und die dunklen Monster mit lässigem Urban-Vibe zu vertreiben. Ihre Fanbase liebt das smarte Doppel dafür leidenschaftlich, denn bei Bars And Melody hat das Leben keinen Fake-Filter – aber es kommt wieder in Ordnung.

»Der Song handelt von diesem ganz besonderen Menschen, ohne den man einfach nicht leben kann. Man würde alles tun, um ihn nicht zu verlieren, weil er so viel bedeutet. Jeder hat so einen Menschen.«

„Ain’t Got You“ startet den Countdown bis zur Veröffentlichung von „SADBOI”, dem brandneuen Album, das ebenso komplex ist, wie die Welt im Jahr 2020: Es geht um Liebe und Einsamkeit, um Klimawandel und Depression, um die Angst zu Versagen und Suizidgedanken – aber eben auch um Mut, Vertrauen und Zuversicht. „SADBOI” erscheint am 27. März, bevor Bars And Melody ab 30.03. endlich live auf großer SADBOI TOUR 2020 in Clubs und Hallen in ganz Europa zu sehen sein werden, ab April dann auch auf deutschen Bühnen.

Live:
19.04. München, Backstage
20.04. Stuttgart, Im Wizemann Studio
22.04. Frankfurt, Nachtleben
23.04. Leipzig, Täubchenthal
02.05. Hamburg, Bahnhof Pauli
03.05. Berlin, Musik & Frieden
04.05. Köln, Luxor

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Erst nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRlE0YTJCSzFmanMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutz. Impressum

Back